Das Schulwesen prägte lange Zeit das kulturelle Leben des Dorfes Wietersheim. Einblicke in den Schulalltag „anno dazumal“ gewährt die „Alte Schule Wietersheim“ aus dem Jahre 1780, das älteste Dorfschulgebäude Nordrhein-Westfalens. Generationen von Schulkindern sind unter dem weitgeschwungenen Türbogen ein- und ausgegangen, der die Inschrift trägt: "Weide dein Volk und segne dein Erbe. PSL 28, VES 2 M.I.E.C. BÖSE.DI 3 AP 1780"

 

 

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Seit dem Jahr 2016 kann in der "Alten Schule" standesamtlich geheiratet werden. Für mehr Infos auf den Button "Standesamt" klicken. 

Backtage:

 

nächster:

7.Juli

  

 

 

 

 

Landartfestival des Kreises Minden- Lübbecke vom 29.Juni. – 14.Juli 2024